ein Gedanke an dich...

2 Kommentare Photobucket
Hi ...

 

wieder einmal möchte ich über ein Schicksal sprechen, welches mich sehr verwirrt. Es ist etwas eigentlich schreckliches, was sich doch total gut anfühlt, der berühmte süße Schmerz im Herzen.
Es ist jeden Blogpost und jeden Gedanken wert! Die Gespräche bedeuten mir so viel... auch wenn es doch eigentlich nichts besonderes ist. Für mich ist es aber sehr bedeutsam! Ich würde es niemals aussprechen, aus Angst vor der Enttäuschung, dass es nicht genauso gefühlt wird. Behalten werde ich es wohl völlig für mich, auch wenn es mich innerlich total zerreisst! Niemand bekommt nur ein Wort von mir über dieses Thema zu hören. Ich konnte es all die Monate für mich behalten, also werde ich es auch weiterhin tun. 
Das Gefühl kann ich gar nicht beschreiben. Ich habe noch nie sowas starkes gefühlt. Gibt es außerhalb der Liebe noch ein starkes Gefühl?! Ich meine nicht Wut oder so etwas. Nein, ich meine etwas vergleichbares wie Liebe. Wie nennt man so etwas? Platonische Liebe?? 
Ich weiß es nicht. 



Oft frage ich mich wieso ich immer den 1. Schritt machen muss und wieso ich es dann auch wirklich tue und es nicht schaffe einfach meinen eigenen Weg zu gehen und die Sachen einfach ruhen zu lassen, denn immerhin kannst du es auch... 
und dann bin ich wieder froh den Schritt getan zu haben, sonst würden wir jetzt nicht wieder an dem Punkt sein, wo wir gerade sind. Obwohl... ist das denn so gut?! Immerhin gibt es jetzt wieder etwas, was dazwischen steht und ich wohl niemals die komplette Wahrheit erfahren werde...

Irgendwie merke ich aber, dass dich etwas beschäftigt und dass du ganz und gar nicht glücklich bist. Ich glaube ich bin einfach wieder völlig bekloppt, weil ich das damals schon dachte und dann eines besseren belehrt wurde -.- 
Wieso fühlt es sich dann nur immer so richtig an? :( 



Es gibt so vieles, was ich bewundere... die Gelassenheit (oder ist die nur super gut gespielt). dieses unnahbare, was mich immer wieder zurückführt. dieses geheimnisvoll verlockende (was ich eigentlich gar nicht will, weil ich es doch wissen will..aber auf der anderen Seite doch besser nicht wissen will). die Ablenktechniken und das Raffinierte.
Ich wurde noch nie aus einer Person so ganz und gar nicht schlau. Es gibt so viele Lösungen, doch keine passt zu dir! Es fehlen so viele Puzzleteile und keines der verlorenen Puzzleteile sind in der Nähe, keines ist zu finden! Ich glaube du weißt noch nicht einmal selbst wo sie sich befinden! Du machst deine Sache gut, bist ein Profi... doch leider kommt an dir keiner ran, denn du bist nicht greifbar.
Ich strecke meine Hand nach dir aus, aber du siehst und greifst sie nicht!

Es tut mir so leid! Ich halte mich schon zurück, aber ich kann nicht anders...ich möchte alles wissen..auf der anderen Seite hast du recht. Es ist besser nichts zu wissen! Vielleicht erahne ich gar nichts und habe Angst vor dem, was es sein könnte. 

Oh bitte vergiss NIE biitteeee NIIIIIIIIEMAAAAALS was du für mich bist und wie wichtig du für mich bist! Ich wünsche dir wirklich das allerbeste auf der Welt! Glück für immer für dich! Ich glaube du weißt gar nicht wie wertvoll du für mich bist! 

Das Herzstück im Inneren hat mich wieder in seinem Bann... danke dafür oder doch besser nicht... auf der einen Seite tust du ganz und gar nicht gut, auf der anderen Seite gehts nicht anders...

2 liebe Kommentare ♥

» Lena | 10. September 2011 um 12:11

rührt mich zu tränen ... geht mir zur zeit änlich

» melancholisches_Mädchen | 10. September 2011 um 18:51

das tut mir leid :( Schrecklich sowas..

Schreib mir etwas:

« »