Zeit für ein bisschen Melancholie #1

2 Kommentare Photobucket


..Kennt ihr das? Unter der Woche ist die Zeit so schnelllebig und hektisch, dass man gar keine Zeit für sich findet. Introvertierte Menschen werden verstehen, wovon ich im Folgenden schreibe. Wir introvertierten Menschen brauchen Minuten, Stunden und sogar Tage ganz für uns allein! Wir lieben die Stille um Kraft zu tanken! Da reichen Wochenenden einfach nicht aus :( Viele verstehen gar nicht, dass wir uns am Wochenende nicht nach Freizeit mit Freunden oder Party sehnen. Nein wir sehnen uns nach Stunden für uns ganz alleine, um die innere Ruhe zu wahren und Kraft für neue Herausforderungen zu sammeln. Die Woche ist für uns schon genug mit Gesprächen, die sich überhäufen. Sogar am Arbeitsplatz würden wir gerne unsere Ruhe haben, weil so alles viel leichter uns besser ginge, doch auch auf Arbeit kann man den Kontakt mit Kollegen und Kunden leider nicht vermeiden. Deshalb brauchen wir das Wochenende ganz für uns alleine. Abende mit einem guten melancholischem Buch, dazu ein Tee oder ein Glas Wein, gute sanfte Musik und das alles mit Kerzenschein, tollen Düften und eingekuschelt in einer Decke. Den Sonntag im Bett mit dem Laptop verbringen, wobei man nebenbei tolle Texte von anderen Bloggern lesen kann und auch selbst noch einige Texte verfasst. DAS ist Balsam für die Seele und lenkt von der Arbeitswoche ab :) Ich brauch keine Party oder nervende Leute, die ständig an der Tür klingeln und mit mir was unternehmen wollen. Alles was ich brauche ist Ruhe und die Melancholie.... extrovertierte Menschen verstehen das nicht....

2 liebe Kommentare ♥

» ρaulina ♥ | 6. November 2011 um 14:57

Toller Text! Ich weiß genau, was du meinst ... ♥

» Mary | 6. November 2011 um 17:48

schön geschrieben. Ich versteh genau wovon du schreibst! :)

Schreib mir etwas:

« »